navbar

Archiv fuer die 'Verbalkonstruktionen' Kategorie


+ + + EILMELDUNG + + + EILMELDUNG + + +

Man schwingt sich in einigem Tempo durch viele Themen um ein emotionales Weltbild zu erzeugen. Man klaubt hier und da etwas auf und vermengt es zu einem geistigen Brei, den man seinen Mitmenschen dann darbietet. Ansätze werden aufgeschnappt und sofort verknetet ohne sie erst eindringlicher Überprüfung zu unterstellen. Thesen werden sofort veranschlagt. Bei Widerrede wird […]


#Mein Hirn


 Wo   führt   das   alles   hin?   Ich   sehe   einfach   keinen   Sinn.   Arbeitsstreben   liegt   mir   fern,   das   faule   Leben   hab   ich   gern.   Am   liebsten   möchte   ich   Reisen   gehen,   und   die   ferne   Landschaft   […]


[FLAUTE ODER NEKTON?]

UMHERIRRENDES PLANKTON WIRD VON STRÖMUNGEN BEHERRSCHT. DIE ORGANISMEN SIND GETRIEBEN VON WIND UND GEZEITEN UND VON DER THERMOHALINEN ZIRKULATION. SIE KÖNNEN NICHT ANDERS, SIE MÜSSEN SICH MIT DEN GEGEBENEN UMSTÄNDEN TREIBEN LASSEN. OB SIE ES ALS FREIHEIT EMPFINDEN VON DEN WOGEN DER MEERE UMHER GEZERRT ZU WERDEN ODER EHER EINE ENTSPANNTE FLAUTE BEVORZUGEN IST NICHT […]


[fatal.eRRor]

trackatatt.puttputt.zinghhh        krack.schlupp.schlupp.bing                  krrrrrrächtz.argh.bumm…                  wwvrumm.klatsch.ponk        zschratsch.katapux.irk quätsch.kratzi.bonk.bonk


…⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧…

…⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱.⇣.⟱… siCH vErkLeiNErn oder aUFbeGeHren? waS willSt dU? in wElcHe RicHtUNg willSt Du uM diCh sChLagEn? kiRchEnfÜRstEn mEiNen: “wEr SicH sELBst eRniEdRigt, wiRd eRhÖht wErDen. aBEr traUe niCht diEsen gEistEsKadAveRn! siE eRniEdriGen aNdeRe nUr uM SiCh selBst zU erhÖhen. …⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧.⇪.⇧…


[ o | O ]

Übergroße Kulleraugen staunen in die Welt hinaus Mit geweiteten Pupillen, immer geradeaus Ein eingepferchter Tunnelblick So könnte man es nennen Ein kleiner Trick Vom Hirn Es selektiert für uns Es will uns doch nur schützen Vor den Wellen überinformeller Flut Die uns überfordern könnten in ihrer ganzen Wut Und wenn das nicht hilft bleiben nur […]


[32°]

Nun sitze ich hier triefend, schniefend. Das allmächtige Fenster voll Sonne, voll Baum. Die vielen Menschlein schreien vergnügt beim Bade und wässern sich. Aber nicht ich. Ich sitze nur hier: triefend, schniefend, vor dem allmächtigen Fenster zur Aussenwelt. Ein sanftes “Argh” durchdringt die Luftröhre, fliegt am Kehlkopf vorbei, ganz zart, fast wie gehaucht, verlässt es den […]


[Neurologische μV-Revolution!]

Das klingt doch geradezu elektrifizierend mikrovoltastisch! Eine wellenförmige, sich zurückdrehende Umwälzung. Anarchistische Alpha-Wellen, beäugende Beta-Wellen, geistreiche Gamma-Wellen, turbulente Theta-Wellen … steile Wellen. Grundaktivität. Langsam veränderliche kortikale Potentialschwankungen. Verspulte Schlafspindeln die sich an K-Komplexen vergehen möchte um dann in Vertex-Wellen zu verenden und wiederaufzuerstehen. Der Gedanke ist auch Körper. Nicht nur im Schlaf kann er tanzen… [Quelle: “Vereinsame Aufzeichnungen […]


[Feder & Faden]

Feder, Nadel & Faden richten keinen Schaden an. Zwirn und Leder sicher nicht. Nur manchmal noch die Schere. Selig sei der Schneider. Er passt die Leute an. Er macht den Mensch zum Mensch und versorgt die nackten Leiber mit allem drum & dran: Schwarz zum klagen. Gelb zum jammern. Rot für den Zorn. Violett für Paranoia und Grün für blanke Not. Weiss fürs […]


[Bäume können töten!]

Geäst! Es stranguliert sich gegenseitig in Netzwerken. Rohmaterial. Unverarbeitetes Rohmaterial! Zweig um Zweig wächst Chaos auseinander. Blätter fallen, zerfallen. Partikel nähren den Boden. Aber es gibt noch kein Fest. Stämme baumeln, stürzen und werden Totholz. Eine warme Stube für die Maden, sie verweilen nicht nur am Speck! Nur der Holzwurm ist König, die Termite sogar […]


[Blickt Europa ins Gesicht!]

Inselaffen, Schneckenfresser, Krautgesichter. Blickt Europa ins Gesicht! Wirtschaftsweise, Großmagnaten, Hans im Glück. Es führt kein Weg zurück! Beamtoide, Politidioten, Nullcheckveteranen. Schiebt ihr nur eure Schicht! Geklonte, ausgekotzte Masse. Ich scheiß euch noch ein Stück! Grobverschnitzer, Amateurversager, Halbbegreifer!  Fisomaten, Krankotypen, Psychoschizoide Brut. Seht euch in die Herzen! Mikrogeister, Blasebälger, Neuronalkastraten. Greift mal in die Glut! Ikonodualisten, […]


[Niemals richtig da!]

BIZZAR, OBSKUR, AM TAGE, VERSCHWOMMEN in der nacht, NIEMALS richtig DA! nicht MEHR ALS eine sage in FREMDER LANDESTRACHT… SO kommt die WELT Mir manchmal vor! [FvS 2004]


[Die Vibrierende Vakuole]

mehr glotzophil angetan fläzt sich der Automatico Sapiens ex Ultra-Sapiens in die jenigen Lehnstühle- und Sessel zurück die er sein Eigen nennt und verschwindet hinter der Wand zur Welt… komatös. Kein Problemchen, keine Sorgelei herrscht dort vor; und doch wird alles rezipiert; fast klanglos, reglos, ohne jede Resonanz lebt er dort weiter. Es vibriert nur in der Vakuole.


Der Mensch – Audiovisuell


[Прогресс ist in sich]

Einen Schritt weiter, man tut was man kann. Man erklimmt die Leiter, und wird doch entmannt. Der Schwanz wird gleich kleiner und die Zunge hängt hervor. Luft entweicht den Eiern, aber man steigt doch empor…


[Ein Zettel zeugt kein Buch!]

Abwasser ab über die Brüstung, die richtige Rüstung für jeden Ritter im Neusteinzeit–Paradies. Griessbrei für Reisszähne, Häme für den kleinen Geist… der scheisst noch grosse Stücke in die Verstopfung. Die Lücke in der Schöpfung ist nun zu. Trugschlüsse klopfen sanft an Barrikaden, mit Hasstiraden gegen Andersdenkende. Ein Monopol auf Meinung umgibt den Nebel der ganzen […]


Was soll man tun, was soll man lassen?

„Was soll man tun, was soll man lassen? – Eine simple Frage mit ungewöhnlich unkonkreten Beantwortungsmöglichkeiten… unkonventionelle Möglichkeiten der Aufklärung scheinen jedoch, zumindest theoretisch möglich. Praktisch geht die thematische Analyse jedoch weit über das Herkömmliche hinaus; ja sogar schießt sie über das Ziel empor, sozusagen. Zu tun gibt es bekanntlich einiges, zu lassen natürlich noch […]


[Kulinarischer Imperativ]

Sei doch glücklich! Freue dich am Leben und nähre keine Neugier, außer auf so feine Sachen, die sich an der Zunge vergehen möchten: Aromaliebevoll, tollkühn, frisch und saftig treibt der Tort sich geschlagenen Rahms immer weiter fort, in einen warmen, feuchten Gaumen…


[Polarisation]

Wenn und Aber Kein und Abel Schweigen und Gelaber Messer und die Gabel Gut und Böse Ruhe und Getöse Schwanz und Möse Nadel und die Öse Tag und Nacht Dumm und bedacht Hell und dunkel Schöne Haut oder Furunkel Mond und Sonne Trauer und die Wonne Der Herrscher und der Knecht Verbrechen und das Recht


[Ein Pixeltanz]

Eine matte Scheibe glitzert, funkelt vor mir seine Akrobatik aus… es gibt viel zu sehen. Ein wahrer, ernster Augenschmaus. Das Licht pulsiert in kleine Schüben, bizarr und unberechenbar. Ein Pixeltanz. Kein BluRay, Hdv oder gar 3d… es ist fast echt und klar! Es ist ein Traum und doch kein Schummeln… Es ist ein Baum! Dazwischen […]


[Influenza Medialis]

Prinz Charles schwebt mir vor der Fresse.. mit seiner Fresse. Die Ohren sind das Markenzeichen, aber der ganze Mensch an sich ist ein Key-Visual seiner selbst. So markant; was will er hier, in meinem Hirn? Warum denke ich an ihn? Es ist MEIN Hirn! Und jetzt? Warum denke ich an Britney Spears, Reich-Ranicki, Thomas Gottschalk […]


Nur Viecher machen Dreck?

Aus aktuellem Anlass zum Chemieunglück in Ungarn wo das toxische Bauxit mit der Türe in viele Häuser gefallen ist… [ Mensch mach sauber | nur Viecher machen Dreck? Verstauchte chemische Substanzen infiltrieren dieses Netz | Sie lauern überall | meist noch unerkannt | völlig unentdeckt | keiner kennt sie alle | zu gut sind sie […]


Prima Materia!

Neo-Mystiker und Bio-Alchemisten, verklärte Aber-Aber-Geister, Paleo-Masochisten, Spießgesellenhirne, Halbdenkleiter und vernarrte Widerstreiter, zarte Seelen, harte Mannen, und das ewig lockend Weib mit Weißwein-Abgesängen, unsinnvolllose Countertenoristen, junge alte Gegenstreber, Freiverheißer, Meister jeder regen Zunft, Beamtoid-Kleinzeller, soziale Prädatoren, Beuteschematologen, Restbestand an Kellerloch-Astrologen, endzeitlose Zukunfts-Makler, Knalltüten-Theoretiker, geklärte Unwissenschaftler, Boulevard-Theologen, Hormontrieb-Ausgeburtler, überirdische Unterweltler, gutvermenschlichte Stimmungsbarone und alle anderen seltsamen Kreaturen […]


Ich bin das Opfer!

Der Sturm treibt sein Unwesen und fegt über die Häuser, durch die Gassen und durch die Köpfe dieser einsamen Spezies da draussen hinweg. Verwirrung und Unwohl… tun sich kund. Ich fühle es. Psychopharmaka sollen helfen. So sei es! Dann besucht man den Wohlfühl-Spezialisten. Im Internet hat man ihn gefunden und er ist der Experte. Ein […]


Klotzen & Meckern

Vorwärts, weiter, schneller jetzt Wachstum wollen wir schaffen! Der Mensch, der kommt zu aller Letzt Hört zu Ihr Sklavenaffen! . Das letzte Quentchen holen wir raus Da gibt es nichts zu meckern! Groß baut Ihr mein Staatenhaus Da kann man doch nicht kleckern! . Gefühle habt Ihr nicht zu haben Die schalten wir euch aus! […]


Weites leeres Land…

Hier kann meine neueste Audio-Ausgeburt angehört werden, aber Vorsicht sei geboten, das Stück dauert 7 Minuten 23 Sekunden: [Leider muss man etwas aufdrehen, im Rausche des Schaffens habe ich nicht bemerkt, dass ich alles zu leise aufgenommen habe ):] [Audio clip: view full post to listen] Und hier noch mal zum mitlesen: “Weites leeres Land […]


Stimulierte Großhirnrinde

trocken, grandios und furchtbar sprudelt mir ein quasselstrom empor. verlockend, seriös und fruchtbar tönt mir das gedröhn doch klagevoll ins innere ohr. geschwind verrennt sich doch so zaghaft mancher quell auf sanftem bass gediegen… stimuliert die hirnhaut graziös. ein feiner wirbel tut sich kund, niederfrequenziell und schön… bestimmt mein bein zum zucken noch zu bringen. […]


Der Katz!

Wellenförmig liegt die schlanke Katz unter dem Asphalt herum, der Magen umgedreht. Ein beissender Gestank umgibt den stillen Tanz. Träge Fliegen schwirren, Maden laben sich am Fleisch. Die Knochen biegen sich, gepaart mit Fell und ein paar Zweigen. Ein Stummel Kippe ziert das Ganze und die Sonne gibt noch Glanz dazu. Das arme Tier, es […]


[D-Promi(skuität)]

“Wie, was, wo und wann? Bin ich endlich dran? Ja wo bin ich überhaupt? Ist das nur ein Spiel, oder hat man mich dem Hirn beraubt? Ist das denn das Ziel? Zuviel! Ich bin es! Hallo ICH bin da! Ist das wunderbar, jetzt bin ich endlich an der Reihe… Ich bin kein Klon, kein Zar, […]


Märchenschund

Gränsel und Hetel wingen in den Gald und trafen den gekaterten Stiefel, der ihnen von Weeschnittchen und den ziegen Serben erzählte. Die höse Kebluchenxehe trat dem bolden Lauberzehrling in die Weingeeide, so dass aus dem Kroschfönig kein Pärchenmrinz mehr werden konnte. Paschenuttel quasselte einsam vor sich hin… Rorndöschen verstörte sich an ihr selbst… “Wieglein, Wieglein […]


Nichts = Mir Das Liebste!

[Hier noch mal als Klartext: Man muss immer weiter! Der blöde Weg ist das Ziel! Wo führt er hin? Zu einem neuen Weg. Und zu einem neuen Ziel!!! Kreislauf oder doch Spirale? Wo führt das alles denn nur hin? Zum Ziel vielleicht??? Eventuell… na dann mal weiter ohne Plan! Viel Spass dabei. Ich will nur […]


Guten Mut zur Hässlichkeit!

Wo soll man anfangen, was soll man sagen, wenn man geistig und emotional konsequent durchgespült ist? Man kennt nur Symptome, kaum Ursachen. Zwar liegen sie nah vor einem, aber man möchte sie nicht wahrhaben. Es schmerzt! Die Unausweichlichkeit auf der Zunge ringt man nach Antworten, um der Antwort willen. Trotzdem bleiben nur Fragen.  Fragen. Unausweichliche, […]


Schimpf und Schande

[Audio clip: view full post to listen] Pest durch Worte, Schimpf und Schande, jedes Wort, gleich welcher Lande Auf des Wortes Weges Klagen, Spott und Geifer, Wortverheißer, Klagelieder, schuppiges Gefieder Hinterm Rücken Lachende Wortverdreher, Fintenleger, Jammertal der Narretei, Scharlatane alle gleich Pest durch Worte, Schimpf und Schande, jedes Wort, gleich welcher Lande Unverändert geht der […]


Jeder ist sein böser Held

So! Noch ein Gedicht aus 2001, auch in Ton gefasst mit Pulco Blu. [Audio clip: view full post to listen] Schwere Sohlen schleifen durch den Sand einer neuen Welt entgegen, wider den Verstand: “Alles muss verheizet werden, schnell und elegant!” Effizienzgeschult, benommen, raubt man uns die Welt. Nur sind sie auf den Hund gekommen, wenn […]


Der Mensch

Hier ein Gedicht von mir geschrieben in 2001, ein paar Jahre später mit Pulco Blu in Ton gefasst. (Für alle Wichtigtuer: Mir ist gewiss das Grönemeyer sein Album/Track auch schon “Mensch” genannt hat, aber, ich war früher dran. Wer mich verklagen will, bitte: winkeladvokat[ä†]relaunchgermany.org) [Audio clip: view full post to listen] Große Taten habe ich […]


Am Ende grämte die Schöpfung schon dem Anfang.

»Wenn die Früchte Fabeln tragen Und die Fische nüchtern klagen Bis die Gräten in die Höhe ragen Wird ein Greis geboren werden Der wandelt unter vielen Herden Vom Anfang bis zum End auf Erden« Am Ende grämte die Schöpfung schon dem Anfang. Großen Anklang fand der Widerhall der Hoffnung noch bevor er in die Fluchtpunkte […]